Neu: Smart Signage von MEKmedia

Digital Signage wird immer beliebter und bringt viele Vorteile: klassische Werbemittel wie Plakate und Aufsteller werden in digitalisierter Form, idealerweise mit Videos, wiedergegeben. Interaktive und personalisierte Lösungen können so die physische mit der digitalen Welt verbinden – was ganz neue Aspekte für die Customer Journey bedeutet.

Am Point-of-Sale können Digital Signage-Konzepte Kunden sehr aufmerksamkeitsstark ansprechen und Produktinformationen stets auf aktuellem Stand in attraktiver Weise präsentieren. Kaufimpulse werden so unmittelbar verstärkt, und es sind sogar Bestellungen möglich.  

MEKmedia Smart Signage Box-am-POS

Im Unternehmensumfeld (Corporate Signage) bieten digitale Lösungen eine moderne, attraktive und zugleich flexible Form der internen Kommunikation, um Mitarbeiter tagesaktuell zu informieren und zu motivieren. Oder um interne Kampagnen, zum Beispiel aus dem Gesundheitsmanagement, im Unternehmen zu präsentieren.

Die Vorteile elektronischer Präsentationslösungen liegen also auf der Hand – kein Wunder, dass der Markt für Digital Signage in den letzten Jahren so stark gewachsen ist.

Wir von MEKmedia als Kompetenzpartner für smarte Konzepte bieten ab sofort eine eigene digitale Lösung, die sowohl äußerst komfortabel als auch preislich attraktiv ist: MEKmedia Smart Signage. Das Besondere an unserem Konzept: höchste Flexibilität bis hin zur Anbindung eines E-Commerce-Backends.

Unsere Lösung besteht aus dem MEKmedia Smart Signage Player, über den die Inhalte auf jedem beliebigen HDMI-fähigen Display ausgespielt werden können (TV, Monitor oder auch für Touch-Displays), und dem MEKmedia Smart Signage Admin-Center, mit dem die Inhalte zentral verwaltet werden. 

mekmedia smart signage player

MEKmedia Smart Signage Player

MEKmedia bietet 2 Playerlösungen: einmal eine komfortable Hardware-Lösung, die MEKmedia Smart Signage Box, die an dem Display angeschlossen wird. Diese ermöglicht einen automatischen Start des Players – was besonders hilfreich bei der Nutzung von vielen Displays, zum Beispiel im Retail, ist. Die Box ist außerdem offline nutzbar und bietet einen umfangreichen Support via Fernwartung sowie 4K-Untzerstützung.

Als zweite Player-Lösung besteht die Möglichkeit, den Amazon Fire TV Stick für die Ausspielung der Inhalte zu nutzen. Dies ist kostengünstig, erfordert aber einen manuellen Start jedes einzelnen Players. Diese Lösung ist ausschließlich online nutzbar.

VERWALTUNG ÜBER DAS
MEKmedia SMART SIGNAGE ADMIN-CENTER

MEKmedia-Smart-Signage-Admin-Center

Über das Admin-Center werden die Inhalte verwaltet. Dies kann entweder über eine Weboberfläche oder über eine mobile App geschehen. Das MEKmedia Smart Signage Admin-Center bietet höchste Flexibilität, denn die Verwaltung kann jederzeit und von überall flexibel durchgeführt werden – das ist ein großer Mehrwert unserer Lösung.

Sie bietet:

ZEIT ETWAS ZU ÄNDERN

Testen Sie unser neues Produkt kostenlos

Eine solche Lösung haben wir beispielsweise für NEFF realisiert mit einer Händlerversion für den Point-of-Sale. Das Unternehmen unterstützt seine Händler damit auf innovative Weise, Produkte und Features noch besser in Szene zu setzen und zusätzlich auch Geräte in Originalgröße zu zeigen, für die in einem begrenzten Verkaufsraum zu wenig Platz ist. Dabei werden NEFF-Produkte in der App in reale Küchenszenarien eingebunden und erlebbar gemacht. Kunden finden so das digitale Erlebnis der Marke 1:1 am POS wieder. Mehr Infos

Neue Meldungen

MEKmedia Newsletter 06/2021

Wie konsumieren VerbraucherInnen in Deutschland und Großbritannien Inhalte via Smart TV? Und welche Einstellung haben ZuschauerInnen zu frei zugänglichen Videoplattformen mit Werbung?

Meldung lesen »

MEKmedia Newsletter 04/2021

2010 hat AUDI als Pionier in der Automobilbranche mit MEKmedia erstmals seine TV-App auf Smart TV-Geräten gelauncht. Nun folgt im April bereits der dritte Relaunch der App, die sich zu einer echten Erfolgsstory entwickelt hat.

Meldung lesen »